Firefox 2.0 Beta 2 – deutsch

Lange durften wir auf ihn warten – aber nun ist er endlich da 🙂
Der Firefox 2.0 Beta 2 – und sogar auf deutsch.

Der Download der aktuellen Entwicklerversion (die i.d.R. weniger Bugs beinhaltet als der „offizielle“ Beta-Release) befindet sich hier für Windows (als Installer), hier für Windows (als ZIP – einfach auspacken und aufrufen) und hier für Linux.

Was alles neu ist, findet sich in englischer Sprache in den Release-Notes dazu. Aber aufgefallen ist mir bisher, dass sich die Tabs merken, in welcher Reihenfolge der Anwender sie geöffnet hat. Heißt, wenn ich in Tab #1 einen Tab #2 und #3 geöffnet habe, klicke in Tab #3 und schließe ihn, springt das Fenster nicht mehr nervigerweise auf Tab #2, sondern zurück auf Tab #1. Auch werden die HTML-Boxen, die für WYSIWYG-Editoren genutzt werden, jetzt wie eine Text-Area unterstützt, also auch mit Kopieren und Einfügen im Kontextmenü. Sehr nett ist auch die Performance des neuen Firefox – er macht einen viel schnelleren Eindruck beim Rendern von Seiten. Etwas vom Internet Explorer 7 kopiert hingegen wirkt die etwas aufpolierte Optik. Allerdings finde ich, dass das ganze ziemlich genial aussieht.

Einen Blick ist diese Version also auf jeden Fall wert!

Update: Das passende deutsche Wörterbuch findet sich hier. Der WYSIWYG-Editor wird i.Ü. nicht von der Rechtschreibprüfung verschont – sehr geil 🙂