Nur um die Frau angeber.in zu beruhigen…

Also, liebe angeber.in: Ich habs getan! Ich habe einfach so das englische WordPress 2.5-Paket von heute heruntergeladen und auf meine deutsche WP-Installation draufgemacht. Läuft prächtig. Und nein, ich hatte auch kein mulmiges Gefühl beim Update. Dazu hatte ich auch gar keine Zeit – der schwierige Vorgang war ja bereits nach wenigen Sekunden, wie mir der Installer versicherte, erfolgreich beendet.

Vielleicht nimmt dir – und natürlich auch anderen Gleichgesinnten – das ja die Angst vor einem Update. (auch wenn das hier unter einem ganz anderem Stern steht, weil beispielsweise keine großartigen Plugins und nur Standardstyle, aber das verraten wir niemanden :P)

Ist aber recht schick geworden die neue Admin-Oberfläche…

(ups, ist es denn wirklich schon soo spät, dass ich die Typos nicht mehr selber finde beim erstmaligen Korrekturlesen? 🙁 )

7 Gedanken zu „Nur um die Frau angeber.in zu beruhigen…“

  1. das ist ein kleines pflaster auf meiner wunden update-seele, ich danke dir!

    (und wenn bei meinem update irgendwas schief gehen sollte, komm ich her und geb‘ dir die schuld dafür :D)

    😉

  2. 😀 Was hab ich mir da nur wieder eingebrockt 😀

    Naja, ich gebs ja zu. Ein DB-Update hab ich schon gemacht *pfeiff*, naja ist ja auch nur 1 MB, das geht noch (im Gegensatz zum 250 MB-Foren-Monster :D). Spam-Karma, als einziges Plugin, das nicht bei WordPress dabei war, geht auch weiterhin.
    (auch wenn ich das jetzt gemäß Matt, dem WP-Entwickler, bedauern müsste, dass kein Plugin inkompatibel war, denn wenn eines es gewesen wäre, hätte ich das Plugins-Deaktivieren-mit-einem-Klick-Feature gleich mal ausprobieren können – tja schade :D)

  3. wir machen es einfach so: wenn ich alles kaputtgemacht haben sollte, musst du es dann halt wieder ganz machen.

    das hat ja schon mal wunderbar funktioniert, warum also auch nicht noch mal? 🙂

  4. lol, okay. Aber mach du trotzdem vorher ein SQL-Backup 😀 Bin da bei WordPress nicht so _ganz_ firm, was die bei einem Update an der Datenbank rumfummeln.

    (wobei ich wenn dann eher denke, dass ggf. der Style ein Problem sein könnte *g*)

Kommentare sind geschlossen.