Gibt es eigentlich keine anderen Bilderhoster?

Ich hätte mal eine Frage an alle Experten.

Wenn es etwas gibt, was in den letzten 2-3 Jahren aus dem Boden geschossen kam wie Pilze, dann waren das irgendwelche mehr oder minder seriösen One-File-Hoster. Im Allgemeinen habe ich ja gegen die auch nichts. Aber dann gibt es noch diese Bilderhoster. Deren Vorteil ist, dass sie ohne „Warten auf Download-Ticket“ auskommen, nachteilig hingegen die Beschränkung auf Bilder. Nun, wenn man nur ein Bild jemanden zeigen möchte, ist dieser Nachteil aber zu verschmerzen.

Aber! Warum um alles in der Welt müsst ihr denn nur immer imageshack nehmen? Dieser arme Hoster ist _sowas_ von überlastet, dass es wirklich (also auch für deren Benutzer, mein ich) offensichtlich sein müsste, dass es keinen Spaß macht, von dort Bilder betrachten zu müssen. Aber neeeein, es wird fleißig weiter dort hin geladen. Obwohl es mindestens noch 200 andere Hoster dieser Art mit gleichen Funktionen, dafür ohne überlastete Server gibt. Wenn ihr schon nichts anderes kennt zum Hochladen.

In Zeiten, in denen Webspace nichts mehr kostet, ist es für mich sowieso nur schwer nachzuvollziehen, wieso denn z.B. die in Foren (häufig sehr großzügig konfigurierte) Anhangsfunktion nicht genutzt wird. Ich meine, der Aufwand ist doch der gleiche. Da wie da muss die Datei hochgeladen werden. Bei Image-Hostern muss man sich den BB-Code zudem noch kopieren, in moderneren Forensoftwares geht das per Mausklick.

Also, an alle Hardcore-Imageshack-User: Was soll das? Kennt ihr nichts anderes? Oder warum sonst müsst ihr die anderen Anwender so mit dem lahmen Dienst ärgern?

PS: Liegt das eigentlich an Adblock, dass ich die Seite, die erscheint, wenn ich auf ein Imageshack-Thumbnail klicke, immer 2x laden muss, bevor ich das Bild einmal sehe? Hm, wohl eher nicht, denn dann würde das Neuladen ja nicht helfen.

Neuer Besucherrekord

Mit 481 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (Heute um 15:36).

Das war es, was heute das Board beschäftigt hat. Irgendwie kamen auf einen Schlag plötzlich viele Benutzer, die sich allesamt für das Tutorial zur Einrichtung einer russischen eMail-Adresse von siebenundsiebzig interessiert haben, nach 2 Stunden war der Spuk aber wieder vorbei. Für einen Rekord hat es trotzdem gereicht, für 500 Benutzer gleichzeitig leider nicht. Aber wer will denn meckern.

Interessant ist auch, wo die ganzen Leute alle herkamen. Nämlich größtenteils über bekannte Suchmaschinen. Also ist ein Link von einer ultra-gut besuchten Seite weniger wahrscheinlich. Eher, dass evtl. eine TV-Sendung auf den Mail-Dienst aus Russland aufmerksam machte. Zumindest würde das erklären, warum die alle auf einmal kamen und vor allem wieso der Besuchersegen nicht länger anhielt. Weiß jemand Genaueres?

PS: Der Server hatte einen „etwas“ höheren Load als „sonst“, hat sich aber insgesamt mit 0.47 zu Spitzenzeiten dennoch „gelangweilt“ (mehr oder weniger).

Windows 7 + Hauppauge-Hardware = Eine dumme Idee

Windows 7 hat es auf Horst geschafft! Unglaublich aber wahr. Es ist halbwegs schnell, sehr schick, die neue Taskleiste weiss zu gefallen… Aber dann das:

win7bsod

Das passierte, nachdem:

  • Hauppauge Treiber installiert wurde
  • Das eigene Programm nicht lief
  • Das Windows Media-Center aufgerufen wurde
  • Dabei der Grafiktreiber abstürzte (und wiederhergestellt wurde)

Nun… Gemäss Blue Screen ist der Schuldige ja auch eindeutig geklärt.

Wer eine solche Hardware nicht verwendet, der sollte Windows 7 aber durchaus mal ausprobieren. Es macht sehr Vieles richtig, Weniges nur falsch und sollte normalerweise auch stabil sein. Wobei noch zu klären ist, was ein Treiber für ein Gerät, das genauso gut auch als USB-Gerät Hotplug-fähig sein müsste, im Kernel zu suchen hat. Wo doch seit Vista nicht einmal mehr der Grafiktreiber eine Kernel-Komponente ist.

Lieber Besucher aus der Schweiz,

…der du in Zürich wohnst und dessen Nummer mit 9686 aufhört,

du hattest mich heute, um 11:31 (MEZ) versucht auf telefonischem Weg zu erreichen, was leider nicht geglückt ist, weil ich da grad in einer Vorlesung saß und dort aufgrund der Sitzordnung nicht so ohne Weiteres einfach weg konnte.

Leider bin ich aber furchtbar neugierig, was du wolltest, daher würde ich dich bitten, mir das ggf. per eMail mitzuteilen (wenn du sicher gehen möchtest, dass ich es auf jeden Fall lese), oder später anzurufen (so nach 17 Uhr ist eigentlich immer gut).

Das wäre sehr schön 🙂

Alles klar?

Wer den folgenden Beitrag, wie er im Heise-Forum (inhaltlich vollkommen korrekt) gepostet wurde, – ohne Wikipedia, Google oder sonstigen Nachschlagewerken – (korrekt) versteht und zu interpretieren weiß, der werfe bitte den ersten Stein. (Informatik-Professoren sind vom Steine-Werfen ausgeschlossen, die werfen bitte mit Pointern, danke.)

allesklar