ARMer Bruno

Also. Son iPod Touch („Bruno“) hat ja nen ARM-Prozessor. ARM ist ja nun nicht Intel und auch nicht PowerPC. Ich glaube fast, dass ARM auch für OS-Schreiber etwas anders ist. Zumindest ist bei Murat noch nichts von Apple (geschweige denn der Kernel) abgestürzt. Aber bei Bruno – und es ist ja nicht das erste Mal – alleine die Ausbeute der letzten 24 Stunden.

Da hätten wir den Media-Server:

Incident Identifier: D3DFA4F4-2719-4CB9-A816-8B3F0B99EFA2
CrashReporter Key:   38815b35c9eb9e881a90798adf98a7a594a5c01e
Process:         mediaserverd [16]
Path:            /usr/sbin/mediaserverd
Identifier:      mediaserverd
Version:         ??? (???)
Code Type:       ARM (Native)
Parent Process:  launchd [1]

Date/Time:       2009-03-25 23:23:53.493 +0100
OS Version:      iPhone OS 2.2.1 (5H11a)
Report Version:  103

Exception Type:  00000020
Exception Codes: 0xbe18d1ee
Highlighted Thread:  3

Application Specific Information:
mediaserverd rpc timeout

Weils so schön war, gleich nochmal:

Incident Identifier: 9F83C4EE-554B-4E2D-8545-0BC021003D19
CrashReporter Key:   38815b35c9eb9e881a90798adf98a7a594a5c01e
Process:         mediaserverd [90]
Path:            /usr/sbin/mediaserverd
Identifier:      mediaserverd
Version:         ??? (???)
Code Type:       ARM (Native)
Parent Process:  launchd [1]

Date/Time:       2009-03-25 23:24:12.352 +0100
OS Version:      iPhone OS 2.2.1 (5H11a)
Report Version:  103

Exception Type:  00000020
Exception Codes: 0xbe18d1ee
Highlighted Thread:  3

Application Specific Information:
mediaserverd rpc timeout

Mal was anderes, der Safari:

Incident Identifier: 58F30D52-6D64-422D-BB81-839E16B23150
CrashReporter Key:   38815b35c9eb9e881a90798adf98a7a594a5c01e
Process:         MobileSafari [36]
Path:            /Applications/MobileSafari.app/MobileSafari
Identifier:      MobileSafari
Version:         ??? (???)
Code Type:       ARM (Native)
Parent Process:  launchd [1]

Date/Time:       2009-03-26 05:56:07.829 +0100
OS Version:      iPhone OS 2.2.1 (5H11a)
Report Version:  103

Exception Type:  EXC_BAD_ACCESS (SIGBUS)
Exception Codes: KERN_PROTECTION_FAILURE at 0x00000004
Crashed Thread:  0

UND! Noch eine Kernel-Panic! DAS sollte nun wirklich nicht wegen einer Endanwendung passieren. Vor allem keiner aus dem AppStore.

Incident Identifier: F3203345-C905-4363-AD38-C0FBF2443480
CrashReporter Key:   38815b35c9eb9e881a90798adf98a7a594a5c01e
Date/Time:       2009-03-26 12:50:43.149 +0100
OS Version:      iPhone OS 2.2.1 (5H11a)

Debugger message: WDT timeout
90s ago: 5091m0 4991m0 4891m0 4791m0 4691m0 4591m0 4491m0 4391m0 4291m0 4191m0 4091m0 3991m0 3891m0 3791m0 3691m0 3591m0 3491m0 3391m0 3291m0 3191m0 3091m0 2991m0 2891m0 2791m0 2690m0 2590m0 2490m0 2390m0 2290m0 2190m0 2090m0 2069pe0000270 2068pe0000280 2068s818600 2064pe0000320 2061pe0000300 2061r818600 2060m0 1960m0 1909pe0000270 1907pe0000280 1907s818600 1903pe0000320 1900pe0000300 1900r817600 1900m0 1800m0 1700m0 1600m0 1500m0 1400m0 1300m0 1200m0 1100m0 1000m0 900m0 800m0 700m0 600m0 500m0 400m0 300m0 200m0 0m10004003
OS version: 5H11a
Kernel version: Darwin Kernel Version 9.4.1: Mon Dec  8 21:02:57 PST 2008; root:xnu-1228.7.37~4/RELEASE_ARM_S5L8720X
iBoot version: iBoot-385.49
secure boot?: YES
Paniclog version: 1
Task 0xc09f6ce8: 5769 pages, 65 threads: pid 0: kernel_task
    thread 0xe02e7100
        kernel backtrace: ec3bbae4
          lr: 0xc00670b5  fp: 0xec3bbb14
          lr: 0xc006731b  fp: 0xec3bbb2c
          lr: 0xc02a4535  fp: 0xec3bbfa8
          lr: 0xc00659f8  fp: 0x00000000

Task 0xc09f6b10: 92 pages, 3 threads: pid 1: launchd
Task 0xc09f63b0: 24 pages, 1 threads: pid 13: update
Task 0xc09f61d8: 64 pages, 4 threads: pid 14: syslogd
Task 0xc09f6588: 208 pages, 3 threads: pid 15: lockdownd
Task 0xc14aace8: 151 pages, 2 threads: pid 17: mDNSResponder
Task 0xc14aa938: 363 pages, 9 threads: pid 19: iapd
Task 0xc14aa760: 77 pages, 1 threads: pid 20: fairplayd
Task 0xc14aa588: 281 pages, 5 threads: pid 21: configd
Task 0xc14aa3b0: 1912 pages, 12 threads: pid 22: SpringBoard
Task 0xc1571ce8: 164 pages, 4 threads: pid 25: CommCenter
Task 0xc1571b10: 137 pages, 2 threads: pid 26: BTServer
Task 0xc1571938: 64 pages, 2 threads: pid 27: notifyd
Task 0xc14aa1d8: 2300 pages, 5 threads: pid 39: MobileMusicPlaye
Task 0xc09f6938: 758 pages, 4 threads: pid 77: MobileMail
Task 0xc09f6000: 821 pages, 16 threads: pid 93: mediaserverd
Task 0xc1571588: 7759 pages, 5 threads: pid 123: VWPolo

Was mich jetzt aber mal brennend interessiert. Bin ich allein damit? Kann ich mir ja fast nicht vorstellen… Aber anderen iPhone-Besitzer (die ja mit dem gleichen OS und auch im Wesentlichen gleicher Hardware auskommen müssen) ist diesbezüglich nichts aufgefallen?! Jemand ne Idee?

Wie hab ich das denn gemacht?

Also noch einmal von vorn. Wenn etwas abstürzt, dann ist es weg, oder? Also wie Bildschirm schwarz und so. Und wenn „es“ halbwegs clever ist, startet es neu.
So. Das heißt also… Wenn etwas abstürzt, würde man es mitbekommen.

PREISFRAGE: Ich habe nichts mitbekommen und iTunes meinte eben zu mir, er habe was, was Apple-Produkte verbessern würde, meine Privatsphäre aber nicht verletzt. Bei Klick auf den ominösen Details-Button zeigte er mir einen Crashdump, der in etwa so aussieht:

Incident Identifier: 04D77AC8-8788-45EF-B600-E7F849BE2696
CrashReporter Key:   38815b35c9eb9e881a90798adf98a7a594a5c01e
Process:         iapd [57]
Path:            /System/Library/PrivateFrameworks/IAP.framework/Support/iapd
Identifier:      iapd
Version:         ??? (???)
Code Type:       ARM (Native)
Parent Process:  launchd [1]

Date/Time:       2009-03-17 20:07:12.995 +0100
OS Version:      iPhone OS 2.2.1 (5H11a)
Report Version:  103

Exception Type:  EXC_BAD_ACCESS (SIGBUS)
Exception Codes: KERN_PROTECTION_FAILURE at 0x00000004
Crashed Thread:  0

Was soll das? Warum hab ich das nicht mitbekommen. UND! Wie hab ich das hingekriegt???

Windows 7 + Hauppauge-Hardware = Eine dumme Idee

Windows 7 hat es auf Horst geschafft! Unglaublich aber wahr. Es ist halbwegs schnell, sehr schick, die neue Taskleiste weiss zu gefallen… Aber dann das:

win7bsod

Das passierte, nachdem:

  • Hauppauge Treiber installiert wurde
  • Das eigene Programm nicht lief
  • Das Windows Media-Center aufgerufen wurde
  • Dabei der Grafiktreiber abstürzte (und wiederhergestellt wurde)

Nun… Gemäss Blue Screen ist der Schuldige ja auch eindeutig geklärt.

Wer eine solche Hardware nicht verwendet, der sollte Windows 7 aber durchaus mal ausprobieren. Es macht sehr Vieles richtig, Weniges nur falsch und sollte normalerweise auch stabil sein. Wobei noch zu klären ist, was ein Treiber für ein Gerät, das genauso gut auch als USB-Gerät Hotplug-fähig sein müsste, im Kernel zu suchen hat. Wo doch seit Vista nicht einmal mehr der Grafiktreiber eine Kernel-Komponente ist.