Der Running Gag. Es gibt ihn wirklich!

Aka. Was ist der Unterschied zwischen Horst und Ich (<– Das ist der Rechner von Papi, der kein Sysprofile hat)? Also die Tastatur jedenfalls ist es nicht. Die ist nämlich auf beiden Rechnern dieselbe und die funktionieren auch beide. Vielleicht ist es ja das BIOS, den meines meldet bei jedem Start es habe 2 USB-Hubs und eine USB-Tastatur gefunden. Das sollte das BIOS von Ich auch machen – aber es sagt es nicht. Was eigentlich auch nicht schlimm ist. Trotzdem meldete das BIOS:

Wenn keine Tastatur dranhängt – was inhaltlich falsch ist, aber tatsächlich wohl irgendwie stimmte, denn sie ging ja auch nicht – WIE SOLL MAN DANN F1 DRÜCKEN???

Neue Tastatur

Ich war heute einkaufen, in einem großen Elektronikladen in Leipzig, genauergesagt im Hauptbahnhof, die vor gut 5 Jahren das Wort „geil“ salonfähig gemacht haben (danke an dieser Stelle noch einmal 🙂 )

Dort standen einige Tastaturen herum, u.a. eine von einem großen Softwareunternehmen, die das „Fenster“-Betriebssystem entwickelt haben. Von denen habe ich schon recht lange – ich glaube ebenfalls 5 Jahre – eine optische Maus im Einsatz, die mich noch nie im Stich gelassen hat. Und nun eben auch eine Tastatur. Diese hört auf den Namen „Microsoft Comfort Curve Keyboard 2000 v1.0“ und kostete 18 Euros. Sie sieht wohl – zumindest würden Normalanwender das denken – etwas gewöhnungsbedürftig aus, macht sich aber richtig gut. Ich habe bisher noch nicht eine Taste nicht getroffen, die ich sonst im Blindschreiben immer verwechseln würde.

Einziger Nachteil ggf. nur, dass ein USB -> PS2-Adapter nicht funktioniert – so muss ein USB-Platz für die Tastatur geopfert werden. Dafür geht sie zur Not auch an einem Apple Computer, wofür sie allerdings viel zu schade ist.

Für alle, die jetzt interessiert, wie „komisch“ das Teil aussieht, habe ich auch mal ein Bild geschossen:
Die neue Tastatur

Der Zwang was zu schreiben

Okok… Nachdem in letzter Zeit relativ viele Kommentare (man glaubt es ja gar nicht) im Weblog auftauchten und diese, entgegen sämtlicher Verschwörungstheorien, nach mehr riefen, soll dies jetzt geschehen.

Aaaalso: Ich sitze hier grad vor Horst. Jo, genau vor dem Horst. Der sollte ja eigentlich eine schicke neue Grafikkarte bekommen (eine GeForce 7900 GT), aber die war leider kaputt. Bzw deren Speicher war kaputt. Das sah dann in etwa so aus:
GF-kaputt
Nun ja… Das gute Stück ist grad auf dem Weg heimwärts – so lange muss es Horst wohl oder übel noch mit der ATI-Grafikkarte aushalten…

Jo, außerdem habe ich jetzt grad frei. Das ist ja an und für sich nichts Neues. Nur die Uhrzeit ist doch relativ ungünstig. Der Typ, mit dem ich sonst die 2 Stunden verbringe, hat aber heute 4 Stunden frei und ist darum erst einmal nach Hause gefahren. Das war Zeit für mich, ebenso nach Hause zu gehen und die DVD der Ärzte zu Ende zu schauen… Die hat nämlich satte 3 Stunden Niveaulosigkeit pur und drohte gestern gar nicht wieder aufzuhören. Wie auch immer…

Es gibt auch noch etwas Neues zu vermelden… Im Rahmen des Info-Unterrichts im recht neu gemachten Info-Kabinett (ihr erinnert euch: das mit den neuen Celerons) gibts demnächst ein etwas größeres Projekt von mir. Wobei „demnächst“ noch etwas hin sein kann. Es wird weitestgehend in die Richtung eines CMS-Systems gehen. Jedoch ist das Gerät momentan alles andere als fertig, momentan ist nur die DB-Anbindung einigermaßen zu gebrauchen und das Debug-System. Aber von Seiten des Info-Unterrichts ist ja auch noch etwas Zeit, genauer gesagt bis April. Das dürfte wohl zu schaffen sein, hoffe ich zumindest…

Soo, nachdem der Dezember nun etwas trist war, was Einträge hier angeht, habe ich für den Januar nun meinen Teil getan 😀 – nein, ich werde keine Besserung gelobigen *g* – falls es etwas Interessantes geben sollte, erfahrt ihr es hier, ansonsten halt nicht, Business as usual halt *g*

PS: Ich schreibe hier grad auf einer vergleichsweise neuen Tastatur (ich will ja Werbung vermeiden ;D), die kommt von einem Hersteller, der so heißt wie eine wahlweise süße oder saure Frucht, die am Baum wächst – und ich möchte mal sagen, die macht sich echt gut… Hätte ich gar nicht gedacht, dass es doch noch etwas gibt, was einer anderen großen Firma, die für Mäuse und Tastaturen (vor allem) bekannt ist, das Wasser reichen kann… Ich würde beide Firmen in etwa gleichwertig einschätzen; zumindest noch… Wie sich die Tastatur so macht, nachdem diverse Flüssigkeiten hineingelaufen sind, gilt es erst noch in Erfahrung zu bringen *fg*