Konfrontiert mit dem wBB3

25.06.2007 16:12 Frederic> Ich hätte jetzt Bock das GP-Forum auf wBB 3 umzurüsten
25.06.2007 16:12 rellek> dann mach doch 😀

Das sollte der Anfang einer langen Nacht werden. Doch fangen wir von vorn an.

Es war einmal eine Spieleseite, sie hörte auf den Namen „GamePorts“ und existiert bereits seit 3 Jahren. Seither zeichnete sich vor ihr Forum durch den Einsatz von Beta-Software aus. Ein Wunder also, dass das neue Burning Board  nicht schon früher zum Einsatz kam. OK, ein Wunder vielleicht nicht gerade, denn der hochgelobte VServer (der in der Anfangszeit massiv unter Stabilitätsproblemen litt und dennoch von den zuständigen Authoritätspersonen schön geredet wurde) „durfte“ noch eine ganze Weile mit PHP 4 arbeiten, was dem wBB3 aber nicht ausreicht. Wie dem auch sei, eines Tages schafften es die hochbezahlten Administratoren tatsächlich, PHP 5.0.3 zu installieren, was zwar „nicht reicht“ (es wird 5.0.5 benötigt aka empfohlen), aber seit neueren wBB3-Versionen zumindest geduldet wird. Wie dem auch sei, der gute Fredy also lud das wBB3 hoch und startete die Installation.

25.06.2007 16:33 Frederic> Soll ich das wBB3 in einen Unterordner installieren oder wBB 2-Dateien überschreiben?
25.06.2007 16:34 rellek> wenn überschreiben geht…
25.06.2007 16:34 rellek> sonst wärs bissl blöd… forum.gp.net/forum/index.php – irgendwie doppelt…
25.06.2007 16:34 Frederic> np
25.06.2007 16:36 Frederic> Fatal error: PHP warning in file /*****/forum/httpdocs/wcf/lib/system/io/File.class.php (36): %v%v() [<a href=’function.%v‘>function.%v</a>]: failed to open stream: Permission denied
25.06.2007 16:36 Frederic> mh

Nunja. Irgendwie schaffte er es dann trotzdem, das wBB an sich in den „root“-Ordner der Subdomain zu installieren und phänomenale 10 Minuten später lief das wBB3, wenn auch nur ohne Inhalt, aber es lief erst einmal.

Eine halbe Stunde später, deren Inhalt ich hier lieber nicht kommentieren möchte (weil mir der Fredy sonst den Hals umdreht :D), war dann auch das alte wBB2 soweit importiert. Nun ging mein Job los (das Neuerstellen des alten Forumstyles).  Bzw. erstmal das Meckern über fehlende Admin-Rechte (auch über die Sache mit den Rechten werd ich keine großen Worte mehr verlieren, da hatte ich angeblich „dieselben“ Rechte wie Onkel Frederic auch, nur dass ich ständig Zugriffsfehler sehen durfte). Im ACP angekommen, war es dann an mir, einen Style im alten GamePorts-Stil zu erstellen. Auch wenn er nicht mehr Standard ist, so gibt es nach wie vor den grauen 4-Wochen-Regenwetter-Style, der sich „hervorragend zum Entwickeln“ eignet. Laut Stil-Beschreibung solle dieser Style auch als Grundlage für eigene Styles genutzt werden. Ja… Und wie? Hierbei wäre eine „Stil dublizieren“-Funktion sehr nützlich gewesen. Okay, also Style exportiert und wieder importiert. Ergebnis: Ein neuer Style mit dem grauen Regenwetter-Stil, okay. Und beim ursprünglich exportierten Style wurden auch alle Werte mit dem Re-Import überschrieben. Naja, ist ja egal, sieht ja keiner 😀
Nun ging es also los mit dem Anpassen der Farbwerte. Positiv beim Stil-Editor des wBB3 ist, dass das Gerät ziemlich sinnvoll mit Tabs arbeitet und halbwegs logisch aufgebaut ist. Sehr schön ist auch, dass sich das Teil „merkt“, wo man zuletzt editiert hat, wenn man auf „Speichern“ klickt. Weniger schön ist, dass einige Dinge schlicht und ergreifend fehlen. Beispielsweise für die Schriftarten und vor allem -größen. Hier kann nur eingestellt werden, wie die normalen und die kleinen Schriftarten aussehen sollen, obwohl es noch deutlich mehr Gestaltungselemente gibt (z.B. die Schrift in der ersten Zeile ganz oben, die musste für den Style eben kleiner gemacht werden, als die kleinen Schriften ohnehin schon waren). Auch der Rahmen um den Seitenkopf sollte verschwinden – auch hier ist Handarbeit über den zusätzlichen CSS-Code angesagt. Ebenso für die Hintergrundfarbe des nicht benötigten Platzes im Hauptmenü. Auch die Buttons (<input type=“button“ … />) fehlen komplett und sehen dadurch unschön aus im Browser. Ich finde ehrlich gesagt, wenn etwas (aufwendig) gemacht wird, sollte es auch richtig gemacht werden. Der Stil-Editor ist zweifellos mächtig und auch gelungen, jedoch sollte es dann nicht an sowas scheitern.

Alles in allem hat sich mein Haupteindruck vom wBB3 zumindest etwas durch das Stylen des GP-Forums verbessert, zumindest die Themenansicht ist relativ schön anzusehen (zumindest jetzt). Jedoch bleibt der Eindruck im Einzelnen bestehen, dass das wBB3 hinsichtlich Übersichtlichkeit nicht gerade einen Hauptpreis gewinnt. Da das aber anscheinend niemanden interessiert, werde ich da auch nicht weiter drauf eingehen. Auf jeden Fall mag es zwar so sein, dass beim wBB3 alles „durchgestylt“ ist (wie mir einer der Designer schrieb), aber ich finde, dass das noch lange nicht heißt, dass das Layout davon irgendwie „besser“ wird, im Vergleich zur Vorgängerversion z.B.

Am „Ende“ – oder sagen wir mal als das wBB3 so einigermaßen ansehnlich lief – kam dann noch die Frage aller Fragen:

25.06.2007 20:16 Frederic> Und wann wechselst du aufs wBB 3? 🙂
25.06.2007 20:16 rellek> wenn die hölle zufriert
25.06.2007 20:17 Frederic> 🙁
25.06.2007 20:17 Frederic> Das war hart

Sorry, Fredy. Mir gefällt das wBB3 immer noch nicht so wirklich. Zumindest auf rellek.org kommt es daher nicht zum Einsatz. Dafür hat das Ding neben dem Layout imho zu viele Ungereimtheiten. Wenn sich das mit dem wBB3.1 grundlegend ändern sollte, können wir uns an der Stelle gern noch einmal sprechen, aber momentan bin ich mit dem vB auf rellek.org als Allround-Software so zufrieden, dass zumindest derzeit eine Umstellung auf das wBB3 (für mich und meine Bedürfnisse) eher kontraproduktiv wäre. Hier bleibt außerdem abzuwarten, wie sich eine Hack-Community aufbaut und wie sich das Angebot an Addons und Modifikationen ergibt. Und zumindest so lang bleibt (für mich), bezogen auf die wBB-Software, auch das wBB2 die bessere Software.

Schreibe ich zu wenig?

Mal ehrlich: Schreibe ich zu wenig hier hinein? Ja, sicher, es steht noch nicht zu viel drin… Aber ich habe mich darüber beleeren lassen, dass es gar nicht der Sinn eines Weblogs ist, da viel reinzuschreiben – also bitte 😀 Und was bitteschön soll ich hier großartig hineinkritzeln, wenn nix passiert?
Wenn die Schule wieder losgeht, kann ich bestimmt auch wieder etwas hier hineinschreiben – da ergeben sich immer mal tolle Sachen, die es Wert sind, der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Da mir der Eintrag nun aber schon etwas *zu* kurz ist, hier noch ein paar Informationen, was denn doch passiert ist diese Woche. Wie schon gesagt, viel ist da nicht passiert *g* Aber etwas schon: rellek.org liegt nun auf einem neuen Server. Jedoch muss ich dazu sagen, dass das nicht war, weil der alte zu schwach war (um Himmels Willen *g*), sondern weil das wBB3 immer näher rückt und dies will PHP5 haben. Gut, solls das auch bekommen – jetzt ist der Server der Board-Software auf jeden Fall gewachsen 🙂
Meinem Beispiel gefolgt ist auch das CLW-Board. Auch dieses wollte dann auf einen PHP5-Server, ich hab noch gelästert („wehe, ihr kommt auf denselben Server!“) – und was war? Natürlich kams auf denselben Server :-/

Jedoch macht der Server seine Sache recht gut. In ihm werkelt (laut Sysinfo) ein Athlon XP 2600+ mit 1 GiB RAM und der Load liegt durchschnittlich bei ~0,2-0,6, von daher gibt es überhaupt keinen Grund zum Meckern. Von Softwareseiten her ist er auch etwas aktueller geworden, der Apache raucht seine Friedenspfeife nun in der Version 1.3.33 (geiles Wortspiel, oder?), PHP gabs nicht etwa 5.0.x, sondern top-aktuell 5.1.2 und MySQL gabs auch eine 5er Version, genauer gesagt 5.0.15.

Nun, jetzt werden sich die Profies unter euch fragen: Hmmm. Da gab es doch so einen Hack – wie hieß er noch gleich? Ah! Ähnliche Themen – der hatte doch unter MySQL 5 für Probleme gesorgt – was ist nun daraus geworden? Tjo jo, Not macht erfinderisch, und bei einem Ossi allemal! Wer also mit dem Ähnliche-Themen-Hack Probleme hatte bei MySQL 5 (oder den Hack gerne einsetzen möchte und es wegen mySQL5 nicht konnte), der klicke hier für den wBB 2.3-Fix, hier für den wBB 2.2-Fix oder hier für den wBB 2.1-Fix.

Es lebt!

Joah… Bei Woltlab ist das Jahr bereits verplant. Nachdem bis einschließlich gestern auf die Frage, wann denn das wBB3 komme, die Antwort gegeben wurde, man könne außer 2006 noch nichts genaueres sagen, offentbart uns die News-Seite bei Woltlab nun Genaueres.

Noch im laufenden Quartal soll das gröbste geschafft sein und eine Online-Demo zur Verfügung stehen – das heißt also, dass wir spätestens im Juni etwas zu sehen bekommen 🙂

Aber auch das dritte Quartal wird spannend, für diesen Zeitraum ist die Beta-Phase geplant und wenn sich nichts tiefgreifendes verändert, soll dann im vierten Quartal die Final-Version kommen.